Start

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen – Wurzeln und Flügel

(J. W. von Goethe)

Die eigenen Kinder sind das Kostbarste und Beschützenswerteste, was man als Eltern hat. Eltern möchten, dass ihre Kinder gesund und glücklich aufwachsen und dabei die bestmögliche Entwicklung, Förderung und Unterstützung erfahren.

Dies zu ermöglichen und gleichzeitig den oftmals stressigen Alltag zwischen Beruf und Familie zu bewältigen, ist eine große Herausforderung.

Kinder möchten behütet und geborgen sein, und gerade am Beginn ihres Lebens und in den ersten Lebensjahren benötigen sie dringend ein sicheres Bindungsnetzwerk, eine Struktur in ihrem Alltag und einen Platz, an den sie gehören – sie brauchen Wurzeln.
Gleichzeitig möchten Kinder sich ausprobieren, die Welt entdecken und erobern, das Leben mit allen Sinnen erfahren, Grenzen ausprobieren – sie brauchen Flügel, um ein Stück weit ihre Freiheit und ihren (Er)lebensdrang zu verwirklichen.


Mein Name ist Anne Hermann, ich betreibe die Kindertagespflege „Kleine Entdecker“ und möchte beide Seiten in Einklang bringen und unterstützen. Eltern, die ihre Kinder bestens behütet und aufgehoben wissen und ihrem Berufs- und Alltagsleben entspannt nachgehen können, und Kinder, die mit einer liebevollen, verantwortungsbewussten und feinfühligen Betreuung voll Neugier und Tatendrang ihrem Naturell nachgehen können, die Welt entdecken und so „ihre Flügel ausbreiten und fliegen“ können

© 2019 kleine Entdecker Tönisvorst, Telefon 0177-2834555

Kontakt per E-Mail